KIKU® Mission Weltrekord: Jagd nach Airtime beim Suzuki Nine Knights

KIKU® Mission Weltrekord: Jagd nach Airtime beim Suzuki Nine Knights

11 März 2016,   By ,   0 Comments

knights-logo-2016

Um was geht es?
Watles, Vinschgau, Südtirol (ITA), 10. März 2016 – Beim Suzuki Nine Knights 2015 segelte Peetu Piiroinen (FIN) während des Sonnenaufgangs-Shootings mit Leichtigkeit über die neun Meter hohe Suzuki-Axt – damals kratzte der finnische Snowboarder am Höhenweltrekord. Nun treffen sich die weltbesten Transition-Rider bei der Suzuki Nine Knights Mission „The Perfect Hip“ in Watles in Südtirol, um in Sachen Höhenflug an der Hip noch einen draufzulegen. Zu den Film- und Foto-Sessions vom 29. März bis 2. April 2016 und dem Public Contest Day am 2. April kommen neben Piiroinen und seinem finnischen Landsmann Heikki Sorsa auch Sebbe de Buck (BEL), Jacob Wester (SWE), Joffrey Pollet-Villard (FRA) und viele weitere Hip-Spezialisten.


RIDERS SKI:

  •  Bene Mayr (GER)
  •  Joffrey Pollet-Villard (FRA)
  •  Jules Bonnaire (FRA)
  •  Taylor Seaton (USA)
  •  David Wise (USA)
  •  Christof Schenk (ITA)
  •  Jon Olsson (SWE)
  •  Jacob Wester (SWE)

RIDERS SNOWBOARD:

  •  Sebbe De Buck (BEL)
  •  Simon Gruber (ITA)
  •  Christian Haller (SUI)
  •  Peetu Piiroinen (FIN)
  •  Heikki Sorsa (FIN)
  •  Werni Stock (AUT)
  •  Seppe Smits (BEL)


Wann und wo?
Location: Watles, Vinschgau, Südtirol (Italien)
Datum: 29. März – 2. April 2016
Public Contest Day: Samstag, 2. April 2016
2016 Trailer: http://bit.ly/Nine_Knights_2016_Trailer_Perfect_Hip


Highest-Air-Weltrekord
Im Fokus der Action bei „The Perfect Hip“: Das gigantische Hip-Feature. Wie immer beim Suzuki Nine Knights geht es auch 2016 um die Progression des Sports. Mit dem neuen Set-up besteht die Chance, Geschichte zu schreiben und den Höhenweltrekord über die Hip zu brechen. Während 2015 die Sprunghöhe noch durch die relativ kurze Anfahrt begrenzt war, wartet das perfekt geshapte, 15 Meter hohe und 60 Meter lange Hip-Feature in Watles mit einem extralangen Inrun auf. Schließlich müssen für ein ambitioniertes Ziel wie den neuen Weltrekord alle Faktoren stimmen, um optimale Sprungbedingungen zu gewährleisten.

Den aktuellen Weltrekord für den höchsten Sprung hält Snowboard-Legende Terje Håkonsen (NOR), aufgestellt bei der Arctic Challenge 2007 mit einem 9,8 m hohen Backside 360. Damit übertrumpfte er den von Heikki „The Flying Finn“ Sorsa (FIN) sechs Jahre zuvor aufgestellten Weltrekord von ebenfalls beeindruckenden 9,3 m. Der Finne wird es sich bestimmt nicht nehmen lassen, höhenmäßig bei „The Perfect Hip“ nachzubessern. Zudem kommen eine Reihe nicht minder motivierter Rider wie, Selbe de Buck (BEL) und Christian Haller (SUI) sowie Werni Stock (AUT) und Simon Gruber (ITA) nach Watles. Peetu Piiroinen gehört mit Sicherheit ebenfalls zu dem Kaliber Sportler, dem es nicht hoch genug sein kann. Im vergangenen Jahr wurde er beim Suzuki Nine Knights nur durch mangelnden Speed ausgebremst, 2016 wird er die Mission Weltrekord erneut in Angriff nehmen.

Bei den Freeskiern ist der Norweger Andreas Håtveit (NOR) Weltrekordhalter. Die unglaubliche Höhe von 11,27m sprang er 2006 während eines Fotoshootings am June Mountain in Kalifornien. Jacob Wester (SWE) erreichte dort kurz darauf exakt dieselbe Höhe. Beim Suzuki Nine Knights „The Perfect Hip“ 2016 wird Wester sich diese Marke nochmals vornehmen. Auch Joffrey Pollet-Villard (FRA) sollte man im Auge behalten: Er hält den aktuellen Halfpipe-Höhenweltrekord von 8,4 m, aufgestellt 2015 mit einem Alley-oop Flatspin 540. Dazu kommt eine Truppe nicht minder motivierter Fahrer wie Jon Olsson (SWE), Christoph Schenk (ITA), Bene Mayr (GER), Jules Bonnaire (FRA), David Wise (USA) und Taylor Seaton (USA).
Also auf keinen Fall den Public Contest Day verpassen – erlebe in Watles live mit, wie die Rider an die Grenzen des Machbaren gehen!
Die Suzuki Nine Knights „Missionen“ werden künftig im Zwei-Jahres-Turnus stattfinden. Sie unterscheiden sich vom ursprünglichen Event-Konzept der Suzuki Nine Knights Serie, das in diesem Jahr vom 14. bis 18. März 2016 mit dem Suzuki Nine Queens in Serfaus-Fiss-Ladis (AUT) letztmals verwirklicht wird. Geplant ist, Suzuki Nine Knights und Suzuki Nine Queens in Zukunft jährlich im Wechsel abzuhalten und dabei jeweils eine Special-Mission auszurichten.

Weitere Info unter www.nineknightssnow.com
Instagram: instagram.com/nineknights/ #nineknights @nineknights
Facebook: facebook.com/nineknights


Über Watles:

Das Südtiroler Skigebiet Watles befindet sich in sonniger Lage auf dem gleichnamigen Berg im oberen Vinschgau, unweit der schweizerischen und österreichischen Grenze. In Sichtweite liegt der Ortler, mit 3.905 Meter Südtirols höchster Berg. Der Erlebnisberg Watles mit seinen vier Pisten, verteilt auf 20 Pistenkilometer, ist nicht nur für Skifahrer zu empfehlen, sondern bietet mittlerweile fast alles für den Wintersport: Neben dem Winterwanderweg für Wanderer und Schneeschuhwanderer gibt es eine eigene Aufstiegspiste für Tourenskigeher bis zum Gipfelkreuz, eine Rodelbahn, einen Skikindergarten, eine SkiCross-Piste und natürlich einen Snowpark. Anfang 2016 war das Resort Austragungsort eines Stopps des FIS Ski Cross World Cup. Zudem verfügt Watles über rund 90 Kilometer Langlaufloipen. In unmittelbarer

banner-knights-2016


Leave a Reply







KIKU® Album